Skip to main content
< Flugplatzfest 2017 - Danke!
12.02.2018
Alter: 130 Tage
Kategorie: öffentlich
Von: Schradin

Winterarbeit und Ausblick auf die Flugsaison 2018


Auch wenn das Fliegen im Winter seltener wird, so ist bei der Luftsportgruppe Weißenhorn dennoch immer etwas los. Während der "flugfreien" Tage wird unser Flugzeugpark von den Mitgliedern gewartet und die Maschinen poliert, gesäubert und auf Zuverlässigkeit geprüft. Neben unseren Flugzeugen werden aber auch alle Fahrzeuge gründlich untersucht und gesäubert um einen technisch einwandfreien Betrieb in der nächsten Saison zu ermöglichen. 

Diesen Winter haben die Mitglieder zusätzlich noch eine weitere wichtige Arbeit vorgenommen: die Renovierung der Gaststätte. Diese erstrahlt nun in einem frischen weiß und die Mitglieder überziehen momentan noch die Polster der Gaststättengarnitur neu. Zudem wurde die Decke unserer Küche erneuert und Pläne für eine Wandverziehrung in Form unseres Logos entworfen. 

Die Jugendlichen lernen über den Winter nebenbei fleißig für ihre Flugtheorieprüfungen und treffen sich für gemeinsame Ausflüge, wie den Besuch ihres Nachbarvereins in Illertissen auf dem Weihnachtsmarkt. 

Am 02.02.2018 fand die jährliche Jahreshauptversammlung der Luftsportgruppe statt. Dort wurde die vergangene Flugsaison 2017 reflektiert, sowie Entscheidungen und Pläne für die kommende Flugsaison 2018 getroffen. 

Die kommende Flugsaison startet auch dieses Jahr wieder mit einem Pfingstfluglager. Dieses wird in der ersten Pfingstferienwoche, vom 21.05. bis 26.05, stattfinden. Das Fluglager ermöglicht den Scheinpiloten umfangreiche Flüge und den Flugschülern schnelle Fortschritte in der Schulung. Auch Schnuppergäste sind im Fluglager stets herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf die Flugsaison 2018 und hoffen auf einen thermikreichen Frühling!